Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

10.03.2019

Bericht Jahreshauptversammlung

Nadine Knop neue 3. Vorsitzende
Wechsel im Vorstand des TSV Oerel-Barchel
Kürzlich begrüßte der 1. Vorsitzende Sascha Ringe zahlreiche Vereinsmitglieder zur Generalversammlung des TSV Oerel-Barchel im Gasthof „Zur Linde“ in Oerel. Der wichtigste Tagesordnungspunkt war sicherlich die Wahl der 3.Vorsitzenden. Birgit Ortmann stand nach acht Jahren Vorstandstätigkeit nicht mehr zur Wiederwahl, so dass sich der Vorstand im Vorfelde der Versammlung um eine Nachfolgerin bemühte. So zeigte sich Sascha Ringe sehr erfreut, dass er mit Nadine Knop eine engagierte Mutter von drei sportlichen Kindern und aktive Sportlerin in der Badmintonabteilung zur Wahl vorschlagen konnte. Dieses sei in der heutigen Zeit mit immer mehr vakanten Vorstandspositionen und weniger Bereitschaft zur Übernahme von Ehrenämtern wahrlich keine Selbstverständlichkeit so Ringe. Vor der Wahl bedankten sich der 1. Vorsitzende und Ralf Grüthusen als 2. Vorsitzender aber bei Birgit Ortmann für acht engagierte Jahre im Vorstand mit ein paar Dankesworten und einem kleinen Geschenk. In dieser Zeit war sie insbesondere Anlaufpunkt und erste Ansprechpartnerin für alle Turn- und Tanzgruppen des Vereins. Im Anschluss wurde Nadine Knop dann von den Mitgliedern einstimmig gewählt und mit Applaus im neuen Amt begrüßt. Der komplette Vorstand setzt sich damit nun aus Sascha Ringe (1. Vorsitzender), Ralf Grüthusen (2. Vorsitzender), Nadine Knop (3. Vorsitzende), Timo Roggenkamp (Schriftwart) und André Gerdes (Kassenwart) zusammen. Als neue Kassenprüferin fungiert ab sofort Doris Wiesehan. Alle Spartenleiter wurde zudem von der Versammlung im Amt bestätigt. Diese hatten bereits vorher umfassend über die einzelnen Sparten und Sportangebote im TSV Oerel-Barchel e.V. berichtet. Insgesamt bietet der Verein seinen Mitgliedern mit Fußball, Tennis, Volleyball, Badminton, Tischtennis, verschiedenen Fitness -und Turnangeboten für jedes Alter, Laufgruppe und Futsal ein breites Sportangebot, welches überwiegend stark angenommen wird. Dabei spielt neben der sportlichen Betätigung in vielen Gruppen auch das gesellige Miteinander eine große Rolle. Durch eine Kooperation mit den Nachbarvereinen in der Samtgemeinde Geestequelle stehen dabei den Vereinsmitgliedern zahlreiche weitere Sportangebote in den umliegenden Gemeinden kostenlos zur Verfügung, sofern es dieses Angebot nicht im TSV Oerel-Barchel gibt. Auch diese Kooperation wird von den Mitgliedern aller Sportvereine in der Samtgemeinde Geestequelle verstärkt genutzt.
André Gerdes konnte in seinem Kassenbericht von einer zufriedenstellenden finanziellen Situation des Vereins berichten. Der ausgewiesene Verlust von ca. 5.000 € beruht auf der Modernisierungsmaßnahme der Umkleidekabinen in Barchel. Neben Förderungen z.B. vom Landkreis, der Gemeinde Oerel und des Landessportbundes beruhte die Finanzierung des Projektes dabei auf einem geplanten Eigenanteil des Vereins, der aus bestehenden Rücklagen getragen wurde.
Des Weiteren informierte Sascha Ringe die Mitglieder über den Umgang mit dem Thema Datenschutz im Verein. Einstimmig beschlossen die Mitglieder im Anschluss eine Satzungserweiterung um Regelungen zur Aufwandsentschädigung von ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern.



Zurück zur Übersicht